Ablauf und Abrechnung

Für die erstmalige Inanspruchnahme einer logopädischen Therapie benötigen Sie die Zuweisung von einem Facharzt (Kinderarzt, HNO-Arzt, Neurologe oder andere) welche chefärzlich bewilligt werden muss. Für die chefärztliche Bewilligung wenden sie sich an ihren Krankenversicherungsträger. In der Regel erfolgt die Bewilligung für 10 Therapieeinheiten, für weitere Einheiten genügt die Überweisung durch den Hausarzt.

Die Kosten für die Therapie werden für Versicherte der Kassen WGKK, NÖGKK, KFA und BVA direkt von mir mit der Krankenversicherung abgerechnet. Sind sie nicht bei einer der erwähnten Kassen versichert, können sie mich als Wahllogopädin in Anspruch nehmen und meine Leistungen  zur Refundierung einreichen. Sie erhalten in der Regel 60-70% der Kosten von Ihrem Krankenversicherungsträger erstattet.

Für eine Terminvereinbarung rufen Sie mich unter 0664/436 42 53 an.

Bitte beachten Sie, dass bei Verhinderungen  vereinbarte Termine mindestens 48 Stunden vorher abzusagen sind, da ich ihnen sonst ein Ersatzhonorar verrechnen muss!